| DE | EN | F
Sitzventil
Das Sitzventil von Schubert & Salzer ist ein Allrounder der Ventiltechnik, der millionen Schaltungen, hohe Temperaturen und selbst aggressive Medien leicht wegsteckt. In Edelstahl Flanschventil-Ausführung vom Typ 7032 kann das Sitzventil mit Messing-, Edelstahl-, oder Kunststoffhauben ausgestattet werden. Mit seiner kompakten Bauform und einer Unempfindlichkeit gegen leicht verschmutzte Medien ist dieses Sitzventil vielseitig einsetzbar. Neben der Schrägsitz-Bauform, kann das Sitzventil auch als Eck, Flansch- und Schrägsitz-Flansch und Schrägsitz-Flansch-Gehäuse ausgeführt werden.
Durch eine Vielzahl von Anschlussformen (vom Muffengewinde bis hin zum Tri-clamp) kann dieses Sitzventil an die Anschlussbedingungen angepasst werden. Der Antrieb für das Sitzventil erfolgt wahlweise pneumatisch, motorbetrieben oder per Hand. Das Sitzventil vom Typ 7210d besitzt beispielsweise einen Maximaldruck bis zu 12 bar (Betriebsdruck für totraumarme Ausführung) und eine zulässige Betriebstemperatur von -30°C bis 200°C. Somit ist dieses Motorventil für Auf/Zu- und den Regelbetrieb bei neutralen und aggressiven Medien perfekt geeignet.

Startseite

Zurück zu: Regelventil
Weiter zu: Gleitschieberventil

Recherche de type: