| DE | EN | F
Gleitschieberventil
Regeln kann so leicht sein. Vor 20 Jahren ging Schubert & Salzer Control Systems neue Wege im Bereich der Stellventile. Dazu entwickelte man das Gleitschieberventil, das durch seine Handlichkeit, dem geringem Gewicht und der hochgenauen Effektivität besticht. Das Gleitschieberventil von der Baureihe GS stellt und schaltet flüssige, dampf- und gasförmige Medien präzise, schnell und wirtschaftlich. Mit dem Typ 8020 GS3 (verstärkte Ausführung) werden die meisten Medien wie Dampf, Flüssigkeiten, Gase, usw. ausgezeichnet geregelt.
Dieses Gleitschieberventil wird standardmäßig in Edelstahl bzw. C-Stahl gefertigt, kann aber auch auf Anfrage in weiteren Ausführungen produziert werden. Zusatzoptionen für dieses Gleitschieberventil sind bspw. ein Metallfaltenbalg, ein Stellungsregler in verschiedenen Antriebs-Ausführungen oder ein Grenzsignalgeber. Das pneumatische Gleitschieberventil eignet sich hervorragend zum Stellen und Schalten neutraler bis hochaggressiver Medien in der Verfahrenstechnik, Chemie und im Anlagenbau.

Bei dem Gleitschieberventil vom Typ 8026 handelt es sich um ein Ventil für tiefe Temperaturen. Die besonders lange Bauform dieses Gleitschieberventils ermöglicht den Einsatz bei sehr tiefen Temperaturen (bis -200°C). Die direkt auf den Antrieb montierten, integrierten Stellungsregler gewährleitetn eine sehr exakte Ansteuerung der Gleitschieberventile. Das Gleitschieberventil beherrscht ausserdem hohe Differenzdrücke mit kleinen Stellantrieben.

Startseite

Zurück zu: Sitzventil
Weiter zu: Sterilventile

Produktsuche Typ: