| DE | EN | F
Industriekauffrau Franziska

Franziska (1. Lehrjahr) – 2015

Warum habe ich den Ausbildungsberuf Industriekauffrau gewählt?

In der Ausbildung zur Industriekauffrau lässt sich Praxis und Theorie sehr gut miteinander verbinden und man kann das theoretische Wissen, dass man in der Schule lernt, direkt praktisch umsetzen. Außerdem ist dieser Ausbildungsberuf sehr vielseitig. Man wird in vielen Abteilungen eingesetzt und kann genau feststellen, was einem Spaß macht und wo die eigenen Stärken liegen.

Warum habe ich mich für die Ausbildung bei Schubert & Salzer entschieden?

Durch mein 1-wöchiges Praktikum hatte ich bereits einen ersten Eindruck von Schubert & Salzer. Es war für mich eindeutig, dass ich in diesem Betrieb meine Ausbildung absolvieren will, da mir das Praktikum sehr viel Spaß gemacht hat und die Mitarbeiter/Kollegen alle sehr zuvorkommend und hilfsbereit waren.

Ausbildung bei Schubert & Salzer in 3 Worten?

·         Abwechslungsreich

·         Lehrreich

·         Interessant


Was gefällt mir an Schubert & Salzer besonders gut?

Besonders gut gefällt mir, dass ich während meiner Ausbildung viel selbstständig arbeiten darf und verschiedene Abteilungen durchlaufe. Außerdem halte ich für besonders, dass ich im 1. Lehrjahr für 3 Wochen in die Produktion komme um unsere Produkte und deren Bestandteile besser kennenzulernen.